Suchst du interessante Ideen für die Präsentation deiner Büchersammlung? Möchtest du einen angenehmen Lesebereich schaffen? Dann lies unbedingt diesen Führer. Hier sind 3 bewährte Vorschläge zum einfachen Erstellen einer Heimbibliothek. 

Inspiration 1: bunte Duos 

Gruppier deine Bücher nach Farben. Pass dann zwei kontrastierende Farben an, z.B.:

  • orange und blau,
  • schwarz und weiß,
  • grün und gelb,
  • rot und grün, 
  • lila und gelb. 

Stell solche Duos in ausgewählte Regale. Wenn man nicht möchte, dass der Effekt zu „bunt“ aussieht, sollte man ein paar leere Regale lassen. Dadurch schafft man einen modernen dekorativen Akzent, der sich perfekt in industrielle, vielseitige oder Vintage-Innenräume einfügt. 

Inspiration 2: ein gemütlicher Lesebereich

Man muss nicht Bücher in jedes Regal stellen und die Regale bis zum Rand füllen, um deine Heimbibliothek stilvoll zu gestalten. Im Gegenteil! Entscheide dich für etwas völlig anderes, basierend auf dem Prinzip, dass weniger besser ist. Entwerfe ein niedriges Bücherregal (zwei oder drei Ebenen), stell eine große Lampe darauf und einen bequemen Sessel daneben. Dadurch wird das Lesen angenehmer und die Ecke fügt sich perfekt in die Umgebung ein. In diesem Führer erfährst du einige interessante Kombinationen: https://journal.tylko.com/de/hauseigene-bibliothek-gefallig-na-klar-wir-zeigen-dir-wies-geht/.

Inspiration 3: Bücher und Pflanzen 

Bücher sehen in Kombination mit Pflanzen großartig aus. Man kann sie beliebig anordnen, z.B.: Töpfe nur auf einer Ebene, darunter Bücher und wieder Pflanzen oder abwechselnd. Floristische Akzente sind seit zwei Saisons eine äußerst beliebte Lösung in der Welt des Innendesigns. Man sollte sie daher berücksichtigen.

Wir hoffen, dass du dank dieser Ideen eine moderne Leseecke einrichtest, in der man nach der Arbeit oder an langen Winterabenden entspannen kann.